Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Union Wessum strickt fleißig an der Erfolgsserie

Frauenfußball

WESSUM/OEDING Während die Fußballerinnen von Union Wessum weiter an ihrer Erfolgsserie in der Bezirksliga 6 stricken, lassen die Konkurrentinnen vom FC Oeding II den Faden abreißen: Union Wessum hat sich nach dem 2:1-Sieg gegen VfL Wolbeck auf Platz zwei festgesetzt, während der ehemalige Spitzenreiter FC Oeding II nach der 2:4-Schlappe gegen RW Alverskirchen auf Rang vier abgerutscht ist.

von Von Bernhard Mathmann

, 27.04.2010

Union Wessum musste sich im Heimspiel gegen den VfL Wolbeck mächtig strecken, um an die Punkte zu gelangen. In der ersten Halbzeit war zudem eine gehörige Portion Glück vonnöten: Der VfL hätte bis zur Halbzeit schon vier Treffer erzielen können - aber die Chancen wurden mehrfach überhastet vergeben.

Der Führungstreffer der Gäste fiel aber dennoch nach 50 Minuten. Die Antwort von Christin Holtkamp ließ nicht lange auf sich warten: In der 55. Minute war der Ausgleich fällig. Kurze Zeit später startete die Torjägerin einen weiteren Vorstoß - ihre Flanke wurde von einer Wolbeckerin zum 2:1 ins eigene Tor abgelenkt. Das Spiel VfL Ladbergen gegen Union Wessum ist verschoben worden auf den 30. April (19.00 Uhr).

Bereits in den ersten Minuten zeigte sich, dass das Spiel des FC Oeding II gegen RW Al-verskirchen unter keinen guten Stern stehen sollte: Silke Albersmann verschoss einen Foulelfmeter. Als Christin Reuter in der 17. Minute jedoch zur Führung ausholte, schien sich der FC zu fangen. Der Gegner aber spielte nicht mit: Bis zur 69. Minute legten sie eine 3:1-Führung vor.

Ein Lichtblick für die Oedinger Gastgeberinnen war der 2:3-Anschlusstreffer von Silke Albersmann durch einen direkten Freistoß (70.). Die Freude über den Treffer dauerte jedoch nur zwei Minuten: Die Gäste aus Alvers-kirchen stellten den alten Vorsprung von zwei Toren wieder her.