Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VSG Stadtlohn nutzt Heimvorteil

03.12.2007

Stadtlohn Einer langjährigen Tradition folgend, waren die Stadtlohner Versehrtensportler (VSG) einmal mehr Gastgeber zum Fußballtennis-Nikolausturnier um den Wanderpokal der Volksbank. Eingeladen dazu hatten die Stadtlohner benachbarte Teams aus Ahaus, Wessum und Gescher.

Ihrer Favoritenrolle gerecht wurden dabei am Sonntag einmal mehr die Stadtlohner VSG-Sportler, die alle drei Spiele deutlich für sich entscheiden konnten und damit als Sieger und Pokalverteidiger das Turnier in der Owwering-Sporthalle beendeten.

Platz zwei ging an die Vertretung aus Ahaus mit zwei Siegen. Einen Sieg errangen die Versehrtensportler aus Gescher auf Platz drei. Ohne Erfolgserlebnis mussten die Wessumer die Heimreise antreten.

Nach Abschluss des Turniers überreichte Volksbank-Niederlassungsleiter Ludger Hillmann die begehrte Trophäe dem siegreichen Stadtlohner Team, bevor man beim "Backsmann-Essen" noch einige Zeit in gemütlicher Runde miteinander verbrachte. he