Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfL Ahaus erwartet Mettingen

25.10.2007

Ahaus Die 7:9-Niederlage gegen das Spitzenteam des SuS Neuenkirchen hat vor allem eines gezeigt: Die erste Mannschaft des VfL Ahaus braucht sich in der Tischtennis-Bezirksliga 3 nicht zu verstecken, auch wenn sie nach vier Spieltagen erst einen Sieg auf dem Konto hat. Auf immerhin 5:3-Zähler hat es der Tabellenfünfte TTV Mettingen gebracht, den die VfLer am Samstag (18.30 Uhr, AHG-Halle) empfangen. "Mettingen dürfte schlicht und ergreifend zu stark sein", fürchtet Mannschaftsführer Klaus Hogelucht-Schücker.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden