Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfL Ahaus kann nicht punkten

04.03.2008

Ahaus Der VfL Ahaus hat in der Bezirksliga 3 einen Punktgewinn außer der Reihe knapp verpasst. Beim Tabellendritten in Mettingen mussten sich die ersatzgeschwächten Ahauser mit 5:9 geschlagen geben. "Das Spiel war relativ offen, die Möglichkeit, zu punkten, nicht schlecht", sagte Mannschaftsführer Klaus Hogelucht-Schücker. "Spielentscheidend war, dass wir ab Brett vier zu keinem Zähler gekommen sind."

Wahrscheinlich schon am morgigen Donnerstag geht es zu Hause gegen BSV Ostbevern: "Die wollten verlegen, und das kommt uns auch entgegen. Dann wird Berthold Stange mitspielen, und die Chance steigt etwas, einen Punkt zu holen." In der Hinrunde unterlagen die Ahauser mit 5:9.

Die VfL-Reserve konnte ihre weiße Weste in der Meisterrunde der ersten Kreisklasse mit großer Mühe verteidigen. Hermann-Josef Brink und Charly Wesker sicherten den Sieg bei Rosendahl II aus dem unteren Tabellendrittel erst im Schlussdoppel. Beide und Wilhelm Lamers waren beim 9:7 an sieben der Ahauser Punkte beteiligt. Das dritte Team musste sich Epe II mit 2:9 geschlagen geben.

Die erste Jugendmannschaft verpasste Mettingen die 8:0-Höchststrafe und verbesserte sich auf den zweiten Tabellenplatz. In der Schüler-Kreisliga verteidigten die VfLer durch einen knappen 8:6-Erfolg in Epe ihren zweiten Platz. ra

TTV Mettingen - VfL Ahaus I 9:5

Punkte für VfL I: Klaus Hogelucht-Schücker/Reder; Klaus Hogelucht-Schücker (2), Reder und Wilm Hogelucht-Schücker

TTG Rosendahl II - VfL Ahaus II 7:9

Punkte für VfL II: Leuters/Averkamp und Hermann-Josef Brink/Wesker; Hermann-Josef Brink (2), Lamers (2), Wesker (2) und Averkamp

VfL Ahaus III - TV Westfalia Epe 9:5

Punkte für VfL III: Thomas Oettigmann und Markus Oettigmann

TTV Mettingen - VfL-Jugend 0:8

Punkte für VfL-Jugend: Benkhoff/Sicking und Bogdanow/Preckel; Benkhoff (2), Bogdanow (2), Preckel und Sicking

Lesen Sie jetzt