Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Voogtsgeerd beendet die Serie

Stadtlohn Nick Voogtsgeerd hat im siebten Derby der Verbandsliga-Nachbarn dafür gesorgt, dass erstmals im Vergleich des SuS Stadtlohn mit der SpVg Vreden ein Gastgeberteam über einen Heimsieg jubeln durfte: Der Treffer des Niederländers langte zum 1:0 (1:0)-Sieg der Stadtlohner am Samstag im hülsta-Sportpark.

25.11.2007

Die rund 1100 Fußball-Anhänger aus der Region - die Mehrzahl davon aus Vreden - warteten am Samstag während der gesamten Distanz auf Rasse und Klasse auf dem Spielfeld: Stattdessen lieferten die beiden Teams einen über weite Strecken verbissen geführten Vergleich ab, der zwar in jeder Phase fair blieb, doch spielerische Akzente vermissen ließ. Unter einem Fußball-Leckerbissen versteht der Fußball-Freund etwas anderes.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden