Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

«Vorfahrt für Läufer»

Für den Ruhrstadtlauf sind bereits 140 Anmeldungen eingegangen / Staffelteams gesucht

Anzeige

Als gutes Pflaster soll sich die Schwerter Innenstadt beim 1. Ruhrstadtlauf erweisen. Jochen Böcker (Stiftung Sport) und Roland Weidner (Vorsitzender der Ergster Leichtathleten) stecken mitten in den Vorbereitungen. 140 Anmeldungen sind bereits eingegangen. Offizieller Meldeschluss ist am 29. Mai. Nachrücker können sich gegen zwei Euro bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start einschreiben. «Doppelt so viele Anmeldungen dürften es schon noch werden», erwarten die Experten. Während die Planungen ins Detail gehen, ist der Stadtsportverband dankbar für jede Unterstützung: «Ich bin froh, dass die Leichtathleten aus Ergste mit ihrer Erfahrung helfen», so Böcker. Hilfreich sei auch, dass sich die Stadt bei den Sicherheitsauflagen kooperativ erwiesen hat. Schließlich wird die Hagener Straße am 1. Juni ab 18 Uhr voll gesperrt, und auch an anderen Ecken der Innenstadt heißt es dann: «Vorfahrt für Läufer!» (Weidner). In der Fußgängerzone gibt es einen Korridor an den verkaufsoffenen Geschäften vorbei. Bei Start und Ziel auf dem Marktplatz sorgt Musik vom Lkw für Stimmung: Dort treten «The Swords» auf. Für das kulinarische Wohl der Zuschauer, Einkäufer und Läufer ist rund um die Strecke ebenfalls gesorgt. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Und noch mehr Teilnehmer wünschen sich Böcker und Weidner. «Es kann wirklich jeder teilnehmen. Auch die Schwerter Sportvereine sind eingeladen, ihre Mitglieder zu mobilisieren für Einzelläufer oder Staffeln.» Immerhin wartet auf die ersten Drei jeder Wertungsklasse ein Pokal, und alle Teilnehmer bekommen eine Urkunde. Für die Staffeln, «die auch aus Kneipentreffs bestehen können», wie Weidner betont, gibt es obendrein drei Fässer Bier, die zum schnellen Laufen anspornen sollen. jko

Anzeige
Anzeige