Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wandhofen baut auf die drei Neuen

Anzeige

Mit drei hochkarätigen Neuzugängen geht man beim TuS Wandhofen voller Optimismus in die neue Saison und freut sich auf ein heißes Duell mit dem TuS Holzen-Sommerberg.

"Wir wollen möglichst weit oben mitspielen", versichert Wandhofens Trainer "Micky" Rausch (Foto). Das heißt sicherlich, dass man beim TuS den Aufstieg ins Visier nimmt - auch wenn Rausch dies nicht so offen ausspricht.

Schließlich sind die drei Neuen für B-Liga-Verhältnisse sicherlich überdurchschnittliche Spieler: Mit Tim Nowack und Oliver Schelcking kann man in Wandhofen auf zwei offensiv ausgerichtete Spieler vom Bezirksligisten SV Geisecke setzen, die wohl in jeder Partie für einen Treffer gut sind. Als mindestens genauso wichtig hat sich in der Vorbereitung aber die Verpflichtung von Christian Seidel herausgestellt. Der Verteidiger kommt aus der "Zweiten" des VfL Schwerte und war zuletzt sogar äußerst torgefährlich. "Das sind drei Spieler, die uns zuletzt gefehlt haben. Sie werden uns deutlich verstärken", ist sich Rausch sicher.

Für den Wandhofener Coach ist Lokalrivale Holzen-Sommerberg der Topfavorit. Doch Rausch wähnt seine Schützlinge auf Augenhöhe und erwartet ein spannendes Duell. "Warten wir ab, wie es läuft", hält sich Rausch noch etwas bedeckt. Als Geheimfavorit muss man die Wandhofener allemal auf der Rechnung haben. BB

Anzeige
Anzeige