Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eintracht holt klaren Sieg in Münster

Fußball-Landesliga: Ahaus gewinnt 3:0

„Wir sind zurück!“ In kurzen Worten beschrieb Trainer Jens Niehues nach dem vorgezogenen Spiel des 26. Spieltags am Samstag beim SC Münster 08 die Stimmungslage. Mit dem 3:0 hat die Ahauser Eintracht ein weiteres Statement abgegeben, dass der Durchhänger nach der Winterpause Geschichte ist.

AHAUS

, 29.04.2018
Eintracht holt klaren Sieg in Münster

Traf am Samstag doppelt für die Eintracht: Maximilian Hinkelmann (r.). kratz (A) © Johannes Kratz

Wie schon bei den jüngsten Auftritten zeigte sich der Landesligist defensiv stabil und offensiv nun auch durchschlagskräftig. Gerade im ersten Durchgang präsentierte der zumindest vorübergehende Tabellensechste eine sehr geordnete Spielanlage. Die 2:0-Pausenführung war die Basis für die zweite Spielhälfte, in der sich Ahaus bewusst tiefer aufstellte. Münster wurde so meist zu langen Bällen aus dem Halbfeld gezwungen. „Niklas Lukas musste nur einen Ball pflücken“, sah Niehues das Ahauser Tor kaum in Gefahr.

Hinkelmann trifft doppelt

Beim ersten Treffer war Maximilian Hinkelmann nach einer einstudierten Ecke von Thorben Stratmann am ersten Pfosten zur Stelle (32.). Tim Schücker, der vor und nach dem Wechsel noch einige vielversprechende Offensivaktionen hatte, erhöhte kurz vor dem Pausenpfiff (41.). Eine von vielen gezielten Pressingsituationen nutzte Hinkelmann auf Zuspiel von Hendrik Vennemann zur überfälligen Entscheidung (89.).

„Endlich mal wieder“

„Bei einigen weiteren Aktionen fehlte das letzte Quäntchen“, sah Niehues „endlich mal wieder einen über 90 Minuten überzeugenden Auftritt“. Die Eintracht konnte Münster weitgehend vom eigenen Tor fernhalten. Bei einer „Schrecksekunde“ in Hälfte eins – nach kurzzeitiger Konfusion aus einer passiven Abseitsposition heraus – rettete Stratmann.


SC Münster 08 - Eintr. Ahaus 0:3
Eintracht:
Lukas - Brillert, Hemling, Vennemann, Ransmann, Erning (71. Varwick), Hippers, Stratmann, Wüpping, Schücker, Hinkelmann
Tore: 0:1, 0:3 Hinkelmann (32., 89.); 0:2 Schücker (41.).