Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Weiteren Wunschkandidaten verpflichtet

Fußball in Ahaus

AHAUS "Mit Mike Börsting haben wir einen weiteren Wunschkandidaten verpflichten können", meldete Andreas Hemsing, sportlicher Leiter beim Bezirksliga-Titelkandidaten Eintracht Ahaus, gestern "Vollzug".

von Von Bernhard Mathmann

, 06.04.2010
Weiteren Wunschkandidaten verpflichtet

<p>Beim Hallenturnier der SpVgg Vreden als beste Akteure in ausgezeichnet: (v. l.) Mike Börsting (SpVgg Vreden) mit sieben Treffern bester Torschütze, Andre Hippers (FC Ottenstein) ebenfalls sieben Tore und bester Spieler, Marc Lüdiger (Eintracht Stadtlohn) bester Torhüter. Börsting und Lüdiger kicken in der nächsten Saison bei Eintracht Ahaus. <p></p></p>

"Börsting ist ein individuell starker Offensivspieler, der mit Aktionen aufwartet, auf die kein Gegenspieler eine Antwort parat hat", verteilt Hemsing eifrig Vorschusslorbeeren an den derzeitigen Landesliga-Kicker der SpVgg Vreden. Zusammen mit dem Stadtlohner SuS-Torjäger Rainer Hackenfort, der sich im Sommer seinem Stammverein anschließt, und Torhüter Marc Lüdiger (DJK Stadtlohn) will Hemsing die "Einkaufsliste" bereits abgearbeitet haben.

"Wir haben in unserer U 21-Mannschaft, die von Thomas Ring betreut wird, viel Potenzial. Darauf werden wir schon bald bauen können", betont Hemsing. Als gutes Beispiel nannte er die Entwicklung von Torben Stratmann, der aus dem A-Junioren-Team über die U 21-Auswahl den Sprung in die Bezirksliga-Mannschaft geschafft hat. Und unter der Regie von A-Junioren-Trainer Werner Rommel würden im Eintracht-Talentschuppen weitere Hoffnungen heranwachsen, meinte er.

Bereits jetzt haben Cihan Dogan (FC Vreden) und Andreas Becker (ASC Schöppingen) den Aufstiegs-Kandidaten verlassen - im Sommer werden die beiden Torhüter Marcel Heykants und Benedikt Rieps (SuS Neuenkirchen) sowie Christoph Lütke-Bitter (DJK Coesfeld) folgen.

Die sportliche Zukunft von Stürmer Dirk Meierhow, der bis zum vergangenen Jahr Seite an Seite mit Börsting bei der SpVgg Vreden gespielt hatte, ist nach Aussage von Hemsing weiter offen.