Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wenning zielt am besten

Ahaus Andre Wenning ist Vereinsmeister der Schützen des Ammelner Schützenvereins.

10.08.2007

Auf der Schießanlage in Ammeln wurde die mit einem Familienfest verbundene Vereinsmeisterschaft im Schießen ausgetragen. Andre Wenning ging mit 291 Ringen als bester Schütze hervor. Der Vorsitzende des Schützenvereins Ammeln, Ewald Honrath, überreichte den Vereinspokal.

Mit dem Kleinkaliber (100 Meter) setzte sich Norbert Brömmelhaus mit 235 Ringen durch. Beim Luftgewehrschießen wurde Franz-Josef Hüsing mit 58 Ringen Sieger.

Den Frauenpokal nahm Susanne Feldhaus mit 54 Ringen (10 Meter Luftgewehr) in Empfang. Der Kinderpokal ging mit 58 Ringen an Andre Hartmann. Den KLJB-Vereinspokal erhielt bei den Frauen Kirsten Schüttert mit 260 Ringen, bei den Männern mit 278 Ringen Stefan Büter. Erster beim Ausschießen des Laienpokals wurde Thomas Hartmann. Die Resultate im Überblick.

Vereinsmeister Schützenverein Ammeln

Vereinspokal: 1. Andre Wenning 291 Ringe; 2. Marcel Hüsing 291; 3. Raphael Hüsing 291.

100 m Kleinkaliber: 1. Norbert Brömmelhaus 235 Ringe; 2. Andre Wenning 234; 3. Marcel u.Raphael Hüsing 234.

10 m Luftgewehr: 1. F.-J- Hüsing 58 Ringe; 2. Hermann Lenting, sen. 58; 3. Andre Wenning 57.

Frauenpokal-10 m Luftgewehr: 1. Susanne Feldhaus 54 Ringe; 2. Daniela Meier 49; 3. Barbara Voß 48.

Kinderpokal-10 m Luftgewehr: 1. Andre Hartmann 58 Ringe; 2. Hendrik Büter 55; 3. Tobias Marpert 46.

KLJB-Frauenpokal: 1. Kirsten Schüttert 260 Ringe

KLJB-Männerpokal: 1. Stefan Büter 278 Ringe

Laienpokal: 1. Thomas Hartmann 283 Ringe; 2. Georg Feldhaus 282; 3. Josef Hartmann 281.