Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Dorsten Die brasilianischen Nachwuchs-Kicker des Europäischen Fußballzentrums PTAK Sao Paolo haben auch ihr zweites Testspiel während ihres Aufenthalts in Dorsten gewonnen. Auf dem Jahnsportplatz schlugen sie am Mittwochnachmittag die U19 des VfL Wolfsburg mit 2:0.

Samba-Fußball bekamen die rund 150 Zuschauer und die Späher von Schalke 04 und Fenerbahce Istanbul allerdings nicht zu sehen. Die Brasilianer taten sich vor allem in den erste 45 Minuten sehr schwer mit den Gästen aus der VW-Stadt. Die Wolfsburger machten einen deutlich stärkeren Eindruck als ihre Altersgenossen von Borussia Dortmund, die am Sonntag mit 0:3 gegen die Brasilianer verloren hatten. Folgerichtig hatte der VfL in den ersten 30 Minuten die besseren Chancen. Jefferson klärte nach einer Ecke für seinen geschlagenen Keeper auf der Linie. Auf der anderen Seite nutzten die Brasilianer ihre erste und einzige Gelegenheit im ersten Durchgang eiskalt. Nach einem groben Schnitzer in der VfL-Defensive traf Edson zum 1:0 (37.).

In der zweiten Halbzeit bestimmten die Brasilianer das Geschehen auf dem Rasenplatz deutlicher. Minuten 15 vor dem Ende erzielte Wesley Sampaio den zweiten Treffer für die Brasilianer. gg

Bereits am heutigen Donnerstag geht es für den brasilianischen Nachwuchs weiter. Um 18.30 treffen sie in Bocholt auf die U19 des FC Magdeburg.

Anzeige
Anzeige