Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

0:3 - FC Lünen verliert in Kemminghausen

Kreisliga A

LÜNEN Kreisligist FC Lünen 74 musste ohne Punkte die Heimreise aus Kemminghausen antreten. Der FC unterlag dem VfL mit 0:3. So deutlich wie das Ergebnis war der Spielverlauf aber eigentlich nicht.

11.04.2010
0:3 - FC Lünen verliert in Kemminghausen

Die ersten 25 Minuten plätscherte das Spiel dahin. Beide Teams standen hinten gut, ließen kaum Chancen zu. Aus stark abseitsverdächtiger Position erzielte der Gastgeber die Führung (29.). Danach hatten Naß, Hann und Kitzerow gute Gelegenheiten zu egalisieren. Kitzerows Treffer wurde nicht gegeben, da der Keeper gefoult wurde. Nach dem Wechsel zeigte der Schiedsrichter nach Foul von Persighe auf den Punkt – Strafstoß zum 2:0 (58.). Kurz danach erzielte der VfL den 3:0-Endstand.

Benjamin Gillner - Daniel Baumgardt, Marco Persighe, Markus Malaschewski, Stefan Denz, Nermin Bevab, Thomas Kitzerow (46. Paul Komor), Steven Pauer, Frederick Hann (62. Patrick Wolleck), Christian Strauß, Mario Naß– Trainer: Andreas Schweda

1:0 (29.), 2:0 (58.), 3:0 (61.)