Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

1000 Starts an drei Tagen

Reitsport: Turnier beim RV Legden

Zum dreitägigen Hallenreitturnier lädt der RV Legden die Springreiter aus den Nachbarvereinen und der weiteren Umgebung ab dem kommenden Freitag, 12. März, in die vereinseigene Reithalle am Bleienkamp in Legden ein.

LEGDEN

, 20.03.2018
1000 Starts an drei Tagen

Routinier Uwe Volmer (Foto), sein Sohn Lars und die anderen Springreiter des RV Legden haben für das Hallenturnier ihre Meldungen abgegeben. © Johannes Kratz

Das Turnier beginnt am Freitag um 8 Uhr mit der ersten Prüfung, einem Springen der Klasse A**, und endet am Sonntag, 28. März, um 15.15 Uhr mit einer Springprüfung der Klasse M*, die im Stechen entschieden wird.

„Wir sind mit dem Organisationsteam gerade dabei, die Halle richtig auf Vordermann zu bringen und festlich zu schmücken. Alles läuft zurzeit voll nach Plan“, sagte der Vorsitzende Charly Meiß gestern im Gespräch mit der Sportredaktion. „Die Meldezahlen liegen im üblichen Rahmen der Vorjahre. Wir rechnen mit 1000 Starts an den drei Turniertagen.“

Wie bereits in den vergangenen Jahren gibt es an den drei Turniertagen der Legdener Hallenveranstaltung Startmöglichkeiten für Nachwuchsreiter, Fortgeschrittene und die Elite. So findet am Sonntag um 12.30 Uhr eine Qualifikation im Mannschaftstilspringwettbewerb der Klasse A* um den Bewital-Junior-Cup statt.

Prüfungen der Klasse M


Springprüfungen der Klasse M* mit Entscheidungen nach Fehlerpunkten und Zeit stehen am Samstag (14.30 Uhr) und am Sonntag um 15.15 Uhr auf dem Turnierplan. Daneben messen sich die Springreiter am Sonntag (13.30 Uhr) auch in einer Stilspringprüfung der Klasse M*. Die bei den Reitern und Zuschauern beliebte Mannschaftsspringprüfung der Klasse A** ist für den Samstag ab 19 Uhr angesetzt.