Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

11:0-Kantersieg der Geister

LÜNEN In den Fußball-Kreisligen C rollte an diesem Wochenende ebenfalls wieder der Ball.

12.08.2007

 

BV Brambauer 13/45 IV - SG Gahmen II 9:1 (2:0) - Der BVB war von Beginn an stärker und siegte dank eines überragend aufgelegten Halil Kahraman, der fünf Treffer erzielte. Gahmens neuer Coach Hans-Dieter Menkowski war dennoch nicht unzufrieden: "Wir müssen öfter zusammen spielen, dann wird es besser."

BVB 13/45: Trainer: SGG: Trainer: Tore: Tahir Ashfaq - Irvasa Süleyman, Orhan Tiryaki, Tuncay Tiryaki, Adnan Aydemir, Hüseyin Eren, Halil Kahraman, Muhammed Kahraman, Patrick Grünert, Gökhan Karabulut - Eduard Schöpke - Michael Metke - Onur Karaosman, Andy Sorgatz, Thomas Konsten, Holger Fischer, Güven Karhan, Patrick Jagiela, Thorsten Bergmann, Gerd Dörmann, Qahib Bali - Hans-Dieter Menkowski - 1:0 Tuncay (2.), 2:0 (10.) + 3:0 (60.) + 4:0 (65.) + 5:0 (75.) + 7:1 (85.) alle Halil, 5:1 Sorgatz (78.), 6:1 Karabulut (80.), 8:1 Eren (87.), 9:1 (88.) Karabulut

 

Kreisliga C DO 5

FV Scharnhorst II - BV Lünen III 0:11 (0:7) - Die Gastgeber forderten die Geister kaum. Trotz des hohen Sieges bemängelte Trainer Kolodziej die Chancenauswertung, war aber insgesamt mit dem Auftakt zufrieden.

BV 05: Trainer: Tore: Mike Stork - Stefan Rakov, Martin Brinkmann, Steve Kolodziej, Jürgen Wottke (46. Thomas Jansen), Binali Ateser, Andreas Zimmermann, Matthias Bondzio (58. Marc-Andre Reddehase), Guido Stork, Guido Kopiciok, Stefan Daumann - Steve Kolodziej - 0:1 Zimmermann (10.), 0:2 Daumann (14.), 0:3 Zimmermann (18.), 0:4 Kopiziok (22.), 0:5 Ateser (29.), 0:6 Kopiziok (31.), 0:7 Daumann (39.), 0:8 Zimmermann (50.), 0:9 Stork (53.), 0:10 Daumann (59.), 0:11 Reddehase (75.)

 

Kreisliga C LH

SG Hansa Beckinghausen/Sundern - VfL Senden III 1:2 (1:0) - "Aufgrund der kämpferischen Einstellung der Sendener geht der Sieg für sie in Ordnung", erklärt Trainer Frank Rauhut. In der ersten Halbzeit hatten die Gastgeber die Chance den Sack zu zumachen. Jedoch verpassten die Stürmer die Bälle.

HBS : Trainer: Tore: Michael Caminski - Lutz Kretzmar, Martin Fiedler, Kai Hoffmann, Tomasz Wawrzynek, Roberto Licastro, Marco Willek, Stipe Loncar, Martin Schink, Patrick Rollecke, Ergjan Laroshi - Frank Rauhut - 1:0 Laroshi (40.), 1:1 (65.), 1:2 (73.)

 

Westfalia Wethmar II - Westfalia Vinnum II 0:5 (0:3) - "Zu diesem Spiel brauche ich nichts zu sagen", war Coach Frank Anderson nach der Leistung seiner Mannschaft restlos bedient.

WW: Trainer: Tore: Markus Wilczek - Michael Otto, Andreas Sieg, Sascha Dupke, Kevin Puziak (46. Tobias Bach), Tim Burkhardt, Stephan Steinhauer, Lars Bäumer, Matthias Kanapehn, Raphael Janik, Christian Gartemann - Frank Anderson - 0:1 (10.), 0:2 (20.), 0:3 (30.), 0:4 (85.), 0:5 (90.)

Lesen Sie jetzt