Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

1:3 - VfL für starke Leistung nicht belohnt

SEPPENRADE Die vielleicht beste Saisonleistung reichte am Ende nicht für den VfL Werne. Einen Punkt hätte sich die Elf von Heiko Schelle redlich verdient. Gegen kämpferisch starke Werner tat sich der Aufstiegs-Aspirant aus Seppenrade schwer.

von Von Dominik Gumprich

, 07.10.2007

Das Spiel in der Statistik: Fortuna Seppenrade: Mayr, Müller (70. Waltering), Hellermann, Habicht, Nieländer, Tilmetz, Krystek, Löcke, Dreier, Westhoff.VfL Werne: Modrzik, Melser, Bensalah, Müller (87. Rüsenberg), Drlja, Fuchs, Mazar, St. Goßling, Weimar (60. Repenek), Jaworowicz, Hoffmann.Tore: 0:1 (25.) Müller, 1:1 (35.) Hellermann, 2:1 (85.) Krystek, 3:1 (88.) Dreier.Gelb-Rot: Drlja (56.), Melser (86.)

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden