Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

16-Jährige in Indien vergewaltigt und verbrannt - Festnahmen

Neu Delhi.

14 Tatverdächtige sind in Indien nach der mutmaßlichen Vergewaltigung und dem Mord an einer 16-Jährigen festgenommen worden. Das Mädchen war gestern bei lebendigem Leib verbrannt worden. Mutmaßlich wurde es in der Nacht vorher vergewaltigt, nachdem es von einer Hochzeitsfeier entführt wurde. Der Vater des Opfers hatte sich beim Dorfrat beschwert. Aus Verärgerung darüber sollen Männer in das Haus der Familie eingedrungen, das Mädchen mit Treibstoff übergossen und es angezündet haben.

Anzeige
Anzeige