Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

2:0 - Alstedde macht Hinspiel-Patzer wieder wett

Kreisliga A

ALSTEDDE Mit einem 2:0-Sieg über den SC Capelle machte Alstedde seinen kleinen 1:1-Patzer im Hinspiel wieder wett und bleibt weiter im Rennen um die Meisterschaft. Das Team von Coach Andreas Bolst kam anfangs allerdings nicht gut ins Spiel. Der hohe Rasen machte der Mannschaft zu schaffen.

von Von Carina Püntmann

, 11.04.2010
2:0 - Alstedde macht Hinspiel-Patzer wieder wett

Erst nach 15 Minuten fand das Team zu seinem gewohnten Spiel und Osman Okumus traf wenig später zum 1:0. Anschließend schraubte Dennis Markowski, der zuvor auch die Vorlage für Okumus gab, das Ergebnis auf 2:0 in die Höhe. Doch im Spielabschnitt zwei schaltete Alstedde einen Gang zurück, verwaltete nur noch das Ergebnis. Die Bolst-Elf verlor zwar allmählich den Faden, aber nie die Oberhand. Am Ende ein verdienter 2:0-Erfolg.

Sven Müller – David Littmann (75. Alexander Rudoj), Ünal Mert, Stefan Schneider, Marc Braier, Dennis Markowski, Christian Brücker (62. Dominik Gregor), Marc Keller (85. Fabian Holtze), Mark Friemann, Lars Hermann, Osman Okumus – Trainer: Andreas Bolst – Tore: 0:1 Okumus (20.), 0:2 Markowski (33.)