Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

2:0 - SVS siegt souverän beim Kellerkind

Bezirksliga 8

SÜDKIRCHEN Der SV Südkrichen kam bei der SpVg Bönen zu einem ungefährdeten 2:0-Sieg. Nach anfänglichen Schwierigkeiten im Spielaufbau fand die Bördeling-Elf immer besser in die Partie und ging bereits nach einer knappen Viertelstunde mit 1:0 in Front.

von Von Lenneke Lenfers-Lücker

, 11.04.2010
2:0 - SVS siegt souverän beim Kellerkind

Südkirchens Kapitän Thorsten Mäteling (r.) machte mit seinem 2:0 gegen Bönen den Sieg perfekt.

Freistoßflanke von Christian Kwiatkowski und im Strafraum war Fabian Hillmeister per Kopf zur Stelle. Fortan kontrollierte Südkirchen aus einer sicheren Defensive heraus das Spielgeschehen und kam immer wieder zu guten Tormöglichkeiten. Vor allem der wieder genesene Jens Kalender zeigte in der Abwehr ein starkes Comeback. Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild nicht. Die Gäste aus Südkirchen bestimmten die Partie und ließen Bönen nicht mehr ins Spiel kommen. Dennoch erhöhte Thorsten Mäteling erst in der 77. Minute auf 2:0. Nach schönem Zuspiel von Tobias Tumbrink brauchte Mäteling den Ball nur noch flach ins lange Eck schieben.

Mit der sicheren 2:0-Führung im Rücken kam Südkirchen nun immer wieder zu hundertprozentigen Chancen, die allerdings ungenutzt blieben. So hätten die eingewechselten Tim Heptner und Sanmi Ojo weiter erhöhen können. „Da haben wir unsere Chancen liegen lassen“, ärgerte sich Südkirchens Sportlicher Leiter Christoph Haub über die vielen ungenutzten Möglichkeiten.

Gebhardt - Hillmeister, Dennis Osmolski (46. Mersch), Kalender, Kwiatkowski, Thorsten Mäteling, Tumbrink, (81. Ojo), Ressemann, Durkalic (57. Heptner), Bördeling, Patrick Osmolski.

0:1 Hillmeister (13.), 0:2 Mäteling (77.).