Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

3:2 - Gahmen besiegt ATC knapp

Fußball-Kreisliga A

LÜNEN Es war ein packendes Derby, aber ein ganz schwaches Spiel: Die SG Gahmen konnte sich am Nachholspieltag der Kreisliga zuhause gegen den ATC Brambauer knapp mit 3:2 durchsetzen.

von Von

, 28.04.2010

Der ATC legte früh durch Koray Demircan vor. Doch Ramazan Sari glich postwendend aus. Daniel Draht brachte die Hausherren erstmals in Führung. Ferhat Közen glich für den Absteiger erneut aus. Draht sorgte nach Vorlage von Tahsin Oguz für die Entscheidung. „Er hat sich den Ball mit der Hand vorgelegt“, meinte ATC-Trainer Hasan Eryigit. Sein Gegenüber Karsten Franke war angefressen: „Es war ein ganz schwaches Spiel. Nur die drei Punkte sind gut.“

Jörn Herzer – Özkan Kaymak, Thomas Ehring (46. Ugur Akcaoglu), Murat Kula (46. Semistan Tikici), Tahsin Oguz, Onur Karaosman, Andreas Gutbier, Hakan Kula, Mohammed Kara (76. Sebastian Burmann), Ramazan Sari, Daniel Draht – Trainer: Karsten Franke

Orcun Sari – Tamer Antike (55. Mehmet Eryigit), Erkan Tabakoglu, Mohamed Aydin, Mustafa Sisman, Ferhat Közen, Mükremin Sahin, Koray Demircan, Osman Vuran, Murat Aksoy, Semih Porsuk – Trainer: Hasan Eryigit

0:1 Demircan (2.), 1:1 Sari (3.), 2:1 Draht (16.), 2:2 Közen (25.), 3:2 Draht (52.)