Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
44147-Nordstadt

44147-Nordstadt

Die Akteure des Hafenspaziergangs stehen in ihren Startpositionen. Um Besuchern die Orientierung zu erleichtern, wurde eine App entwickelt. Diese soll auch anderweitig zum Einsatz kommen. Von Johannes Franz

Mutter und Tochter Hand in Hand: Die Stadt hat den neuen Betriebshof für das Tiefbauamt am Sunderweg übernommen. Gebaut hat ihn das Tochterunternehmen EDG. Von Oliver Volmerich

Münsterland Zeitung 150 Jahre DAB

Dortmunder Bier für die ganze Welt

150 Jahre alt wird in diesem Jahr die Dortmunder Actien-Brauerei. Das Brauereimuseum würdigt das Jubiläum mit einem ganz besonderen Blick auf Dortmunds letzte Großbrauerei. Von Oliver Volmerich

Münsterland Zeitung EDG und Tiefbauamt

Neuer Betriebshof: Hier arbeiten demnächst 500 Menschen mehr

Grünpflege, Straßenarbeiten, Müllentsorgung: Die Mitarbeiter von Tiefbauamt und EDG starten zu ihrer täglichen Tour ab dem 5. Juli von einem gemeinsamen Betriebshof aus. Wir stellen das 40-Millionen-Projekt vor. Von Gaby Kolle

Ein 31-jähriger Mann hat in der Nacht zu Sonntag infolge einer Auseinandersetzung mehrere Stichverletzungen erlitten - von dem Täter fehlt jede Spur. Die Mordkommission ermittelt.

An der Dortmunder Actien-Brauerei in der Nordstadt sollen die Millionen fließen, aber noch fehlt der Bauantrag für das geplante Hochregallager, das für die DAB-Braustätte zukunftsweisend ein soll. Von Ulrike Boehm-Heffels

Münsterland Zeitung Buffalo Bill

Wie ein legendärer Wild-West-Held vor 127 Jahren nach Dortmund kam

Vor 127 Jahren kam Buffalo Bill nach Dortmund. Das Gastspiel des legendären Wild-West-Helden lockte die halbe Stadt an den Fredenbaum – und die Pferdebahn setzte Sonderwagen ein. Von Oliver Volmerich

Fast drei Jahre nach dem Tod des Kosmetikartikel-Händlers Ulvi K. aus der Dortmunder Nordstadt ist der Prozess um den Garagenmord am Schwurgericht auf die Zielgerade eingebogen.

Lagerhalle in der Nordstadt ausgebrannt

Feuerwehr war die ganze Nacht im Einsatz

Großeinsatz für die Dortmunder Feuerwehr in der Nacht zu Sonntag in der Nordstadt. An der Ravensberger Straße brannte eine Lagerhalle völlig aus. Für Aufregung sorgten mehrere Detonationen, die in weiten Von Oliver Volmerich

Fastenbrechen in einer Nordstadt-Moschee

Nach 16 Stunden ohne Essen wird aufgetischt

Dortmundern fällt bei Ramadan in der Regel das Festi Ramazan ein. Unter gläubigen Muslimen gilt das jedoch eher als Volksfest. Sie gehen zum abendlichen Fastenbrechen meist in ihre Moschee in der Nähe, Von Gaby Kolle

Die Hofmärkte zwischen Nordmarkt und Hoeschpark locken am Samstag (16. 6.) ab 11 Uhr auch Nordstadt-Unerfahrene an. Und die Veranstalter freuen sich über das rasante Wachstum des außergewöhnlichen Trödels. Von Johannes Franz

Münsterland Zeitung Yusuf Güclüs Aufstand im Kleingarten

Migrant gegen Ruhestörung durch türkische Hochzeiten

Yusuf Güclü ist ein Mustermigrant. Türkischer Abstammung, aber in manchen Dingen deutscher als deutsch. Nicht nur als Kleingärtner. In seinem Garten wächst das Gemüse seit Jahren in geordneten Bahnen Von Gaby Kolle

Machbarkeitsstudie zum HSP-Gelände

Investor braucht mehr Zeit für Kostenrechnung

Für Hobby-Fotografen ist das stillgelegte Werksgelände von Hoesch Spundwand und Profil (HSP) ein Paradies. Die Stadt Dortmund hat Wünsche, was mit der Fläche geschehen soll. Doch die Machbarkeitsstudie Von Gregor Beushausen

Eichenprozessionsspinner im Fredenbaumpark

Stadt lässt befallene Bäume absaugen

„Raupenalarm“ im Fredenbaum-Park: Dort sind mehrere Bäume vom Eichenprozessionsspinner befallen. Die Stadt lässt die Bäume jetzt absaugen, weil die aggressiven Raupen unter anderem mit ihren Brennhaaren Von Oliver Volmerich

21-Jähriger in der Nordstadt mit Messer verletzt

Dortmunder will schlichten – und erleidet Stichverletzung

Eigentlich wollte der Dortmunder nur einen Streit schlichten zwischen seinem Bruder und einer Gruppe Jugendlicher. Am Ende musste er wegen eines Messerstichs ins Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht

Münsterland Zeitung Das zähe Ringen um das Horrorhochhaus

Wie aus der Kielstraße 26 ein Geisterhaus wurde

Wie eine Trutzburg aus Beton hebt sich das „Horrorhochhaus“ Kielstraße 26 in den Himmel. 2002 als Musterbeispiel einer völlig missglückten Privatisierung zugemauert, sollte der Klotz längst abgerissen sein. Von Gregor Beushausen

Polizeieinsatz um Großfamilie in der Nordstadt

250 Menschen streiten sich in der Nordstadt - drei Verletzte

Großeinsatz für die Polizei in der Nordstadt: An der Schleswiger Straße ist am Donnerstagabend ein Streit zwischen zwei Großfamilien außer Kontrolle geraten. Am Ende waren 250 Menschen involviert. Einige Von Thomas Thiel

Dortmunderin überfallen und mit Pistole bedroht

Bewaffneter Raubüberfall in der Nordstadt

Die Polizei sucht nach einem Raubüberall, der sich am Sonntagmorgen in der Dortmunder Nordstadt ereignet hat, nach Zeugen. In der Leopoldstraße wurde eine 37-Jährige mit einer Pistole bedroht und ausgeraubt.

Wohnhaus an der Jakobstraße wegen Mängeln geräumt

20 bis 30 Menschen mussten aus Problemhaus ausziehen

Das Haus an der Jakobstraße 13 am Fredenbaumpark stand nicht auf der offiziellen Liste der Dortmunder Problemhäuser – Probleme gab es aber offenbar reichlich und sie waren so gravierend, dass das Haus

Schlag gegen Drogenhandel in Dortmund

Über ein Kilo Drogen und Bargeld sichergestellt

Zivilfahnder der Polizei haben am Dienstag in der nördlichen Dortmunder Innenstadt einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Anschließend durchsuchten sie eine Wohnung in der Bremer Straße – mit Erfolg.

Schüler beim Deutschlandfinale der Roboter-Olympiade

Dortmunder und ihre Roboter qualifizieren sich für Passau

„Food Matters – Essen zählt“: Präzisionsackerbau, Lebensmittelverwertung und -transport. Das sind die weltweiten Aufgaben bei der Roboter-Olympiade. Zwei Dortmunder Teams haben sie erfolgreich gemeistert. Von Uwe von Schirp

Bulgaren und Rumänen in Dortmund

Mehr Zuwanderer aus Südosteuropa im Jahr 2017

Um 6,7 Prozent ist im vergangenen Jahr die Zahl der Zuwanderer aus Rumänien und Bulgarien in Dortmund gestiegen. 538 Menschen aus den südosteuropäischen EU-Ländern kamen nach Dortmund. Die Stadt bietet Von Oliver Volmerich

Verwaltung legt neues Konzept für Drogenhilfe vor

Stadt will mehr Angebote für Hilfe und Suchtprävention

Die Stadt will ihren Einsatz gegen Drogenmissbrauch verstärken. Im Juli soll ein entsprechendes Paket beschlossen werden. Das soll nicht nur ordnungspolitische Maßnahmen enthalten, sondern auch neue Hilfeangebote. Von Oliver Volmerich

Mann auf Münsterstraße mit Messer verletzt

Unbekannter schlägt und sticht auf 49-Jährigen ein

Ein unbekannter Mann hat in der Nacht zu Dienstag auf der Münsterstraße auf einen 49-Jährigen eingeschlagen, eingetreten und mit einem Messer eingestochen. Anschließend flüchtete er. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Samstagmittag hat es in der Wohnung einer neunköpfigen Familie an der Flurstraße in der Nordstadt gebrannt. Die Familie wurde nicht verletzt, die Feuerwehr konnte die Ausbreitung des Rauches auf das

Sanierungsarbeiten auf dem Envio-Gelände im Hafen

Mit Sicherheitschleusen gegen PCB

Auf dem früheren Envio-Gelände im Hafen haben die letzten Arbeiten zur PCB-Sanierung begonnen. Sicherheitsmaßnahmen spielen dabei eine große Rolle. Dabei können die beteiligten Firmen auf Erfahrungen Von Oliver Volmerich

Ein 18-Jähriger soll versucht haben, eine ältere Frau in einem Supermarkt an der Münsterstraße zu bestehlen. Zwei Männer hielten ihn daraufhin fest. Es kam zum handfesten Streit, um den sich nicht weniger

Tote Frau am Dortmunder Hafen gefunden

Die Polizei schließt Fremdeinwirkung aus

In einem Mehrfamilienhaus am Dortmunder Hafen hat die Feuerwehr am Sonntagabend eine tote Frau gefunden. Noch während des Einsatzes klagten die Rettungssanitäter über Reizungen in den Augen und Atemwegen. Von Jennifer Hauschild

Umbau des Naturkundemuseums geht zu Ende

Naturkundemuseum eröffnet mit drei Jahren Verspätung

Das Naturkundemuseum wird voraussichtlich im Sommer 2019 wieder seine Türen öffnen können – mit einer völlig neu konzipierten Dauerausstellung. Ein Ende der Bauarbeiten zum Umbau des 38 Jahre alten Museumsbaus Von Oliver Volmerich

Dortmunder verfilmt Geschichte eines Freiheitskämpfers

Auf der Suche nach Gerechtigkeit

Regisseur Marvin Litwak aus Dortmund erzählt in seinem Film „Pawo“ die Geschichte eines tibetischen Freiheitskämpfers und feiert damit international Erfolge. Seine Inspiration war ein brennender Mann. Von Viktoria Degner

Folgen des Umweltskandals im Dortmunder Hafen

PCB-Sanierung des Envio-Geländes vor dem Start

Sicherheit ist wieder oberstes Gebot, wenn in der nächsten Woche der letzte Schritt der PCB-Sanieurung auf dem Gelände der Skandalfirma Envon im Dortmunder Hafen beginnt. Dabei werden einige Hallen des Von Oliver Volmerich

Phantasie Spectaculum wieder im Fredenbaumpark

Fredenbaumpark wird zur mittelalterlichen Erlebniswelt

Das Mittelalterliche Phantasie Spectaculum startet wieder am 28. April mit Turnieren und Live-Musik im Dortmunder Fredenbaumpark. Auf dem neun Hektar großen Veranstaltungsgelände werden große und kleine

Steinmeier besuchte die Anne-Frank-Gesamtschule

Präsidenten-Lob für Ausbildungspakt an Dortmunder Schulen

Der Bundespräsident nahm sich viel Zeit: Eineinhalb Stunden besuchte Frank-Walter Steinmeier am Freitag die Anne-Frank-Gesamtschule in der Nordstadt, um sich über das Projekt „Ausbildungspakt“ zu informieren. Von Oliver Volmerich

Gebäude an der Speicherstraße werden abgerissen

Bagger schaffen am Hafenkai Platz für Stadtentwicklung

Mit dem Abriss von Gebäuden an der nördlichen Speicherstraße hat am Mittwoch im Hafen ein neues ehrgeiziges Projekt zur Stadtentwicklung begonnen. Bis der Traum vom Arbeiten am Kai Wirklichkeit wird, Von Oliver Volmerich

Wohnung in der Dortmunder Nordstadt verwüstet

Bewohnerin und Vermieter kesseln Einbrecher in Innenhof ein

Ein 31-Jähriger ist am Mittwoch (18.4.) in eine Wohnung in der Dortmunder Nordstadt eingebrochen, hat dort die Küche verwüstet und wollte fliehen. Besonders weit kam er aber nicht.

Protest in Dortmund gegen Neonazi-Demo

Mit Farbregen und Kochtöpfen gegen Rechtsextreme

Rund 600 Neonazis haben Dortmund einen großen Demo-Samstag beschert. Begleitet von einem Großaufgebot der Polizei zogen die Rechtsextremen von der Nordstadt bis ins Kreuzviertel. Die Zahl der Gegendemonstranten Von Thomas Thiel, Oliver Volmerich

Neonazi-Aufmarsch und Gegenproteste in Dortmund

Demos sorgten am Samstag für Ausnahmezustand in der Innenstadt

Eine Neonazi-Demo sorgte am Samstag für Ausnahmezustände in Teilen der Dortmunder Innenstadt. Mehrere Hundert Rechtsextreme nahmen an dem Protestzug teil. Parallel dazu gab es mehrere Demonstrationen von Nazi-Gegnern. Von Thomas Thiel, Oliver Volmerich, Dominik Lenze, Christin Mols, Bastian Pietsch

Kioskinhaber mit Schusswaffe bedroht

Mann kauft Getränk – und zieht dann die Pistole

Ein unbekannter Mann hat am Mittwochabend in der Dortmunder Nordstadt einen Kioskinhaber mit einer Schusswaffe bedroht. Anschließend flüchtete er. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Bei einem Wohnungsbrand in der Westerbleichstraße in der Dortmunder Nordstadt ist ein Mann in der Nacht zu Mittwoch verletzt worden. Dabei hatte er noch versucht, das Feuer zu löschen. Von Michael Nickel

Fliegerbombe im Hafen ist entschärft

Die Straßen sind wieder freigegeben

Im Dortmunder Hafen wurde am späten Mittwochnachmittag eine Bombe gefunden. Am Abend wurden die angrenzenden Gewerbebetriebe evakuiert und die OW IIIa sowie angrenzende Straßen gesperrt, um die Bombe zu entschärfen. Von Katrin Fuhrmann

Massenschlägerei mit Messern am Rande der Osterkirmes

Schläge und Stiche am Eberplatz - zwei Männer schwer verletzt

Am Rande der Osterkirmes auf dem Eberplatz ist es am Dienstagabend zu einer Massenschlägerei gekommen. Vier Männer wurden verletzt, zwei davon schwer. Es waren auch Messer im Spiel. Von Thomas Thiel

Raubüberfall an der Saarbrücker Straße

19-Jähriger von hinten niedergeschlagen

Ein junger Mann ist am Montagabend an der Saarbrücker Straße in Dortmund überfallen worden. Der unbekannte Täter hatte es vor allem auf die Sporttasche seines Opfers abgesehen. Nun sucht die Polizei mithilfe

Tödlicher Unfall im ICE-Werk in Dortmund

Arbeiter verunglückt in Fernverkehrswerk tödlich

Im ICE-Werk in der Dortmunder Nordstadt ist am Montagnachmittag ein Arbeiter tödlich verunglückt. Am Dienstagmorgen haben die Untersuchungen begonnen. Von Bastian Pietsch

Foto aus Bulgarien diskreditiert die Nordstadt

Dieses Bild stammt nicht aus Dortmund

Ein 2011 im bulgarischen Plovdiv aufgenommenes Bild der Ruhr Nachrichten wird im Internet für Propaganda und Populismus missbraucht. Die Dortmunder Nordstadt gerät damit immer wieder in Verruf. Von Peter Bandermann

Tempo 30 auf der Hafenbrücke Mallinckrodtstraße

Schritttempo und nur eine Spur für Autofahrer

Mit Stau müssen Autofahrer rechnen, die über die Mallinckrodtstraße (OWIIIa) von der A45-Abfahrt Dortmund-Hafen in Richtung Innenstadt fahren. Dort gilt auf der Hafenbrücke in Höhe Huckarder Straße Tempo Von Oliver Volmerich

Unfall mit Rettungswagen auf Mallinckrodtstraße

Auto prallt mit RTW zusammen - vier Verletzte

Auf der Kreuzung Mallinckrodtstraße / Schützenstraße sind am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall vier Menschen verletzt worden. Ein Auto war in einen Rettungswagen gekracht, der RTW kippte auf die Seite. Von Christin Mols

Brand in Lagerhausstraße im Hafen

Wohnung stand in Flammen, Mieter waren nicht zu Hause

Am Freitagabend hat eine Wohnung an der Lagerhaussstraße im Hafen lichterloh gebrannt. 40 Feuerwehrleute waren vor Ort, anfangs war unklar, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden. Die Mieter waren

Satz mit X – das war wohl nix. Da dachte der 22-jährige mutmaßliche Drogendealer in der Nacht auf Donnerstag in Dortmund wohl, dass er ein Geschäft abwickeln könnte. Dumm nur, dass er sich dabei Zivilfahnder

Versuchter Raub in der Nordstadt

Unbekannte bedrohen Lkw-Fahrer mit Schusswaffe

Mit dem Schrecken ist scheinbar nochmal eine Lkw-Fahrer an der Westerbleichstraße davon gekommen. Zwei Unbekannte bedrohten ihn nämlich mit einer Schusswaffe, um an Bargeld zu kommen. Doch das missling ihnen.

Fünf Männer, die mit Sporttaschen von einem Firmengelände an der Huckarder Straße liefen: Das rief am Mittwochnachmittag einen Zeugen auf den Plan. Auch als die mutmaßlichen Täter versuchten zu flüchten,