53-Jährige holt Jackpot mit 759 Millionen Dollar

,

Washington

, 25.08.2017, 07:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine 53 Jahre alte Frau aus dem US-Bundesstaat Massachusetts hat den größten Einzelgewinn in der Lottogeschichte abgeräumt. Sie gewann nominell die fast unvorstellbare Summe von 758,7 Millionen US-Dollar, das sind rund 642 Millionen Euro in der staatlichen Powerball-Lotterie. Die Krankenhaus-Angestellte knackte damit den zweitgrößten Jackpot in der Lotteriegeschichte weltweit. Das Gewinnerticket kaufte die Frau in der 50 000-Einwohner-Stadt Chicopee nur Stunden vor der Ziehung. Nach ihrem Gewinn rief sie ihre Arbeitsstelle an und sagte, sie komme nicht mehr.