Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

A-Junioren: SuS Olfen verpasst Herbsttitel

KREISGEBIET Kreispokalsieger VfL Senden geht in der Kreisliga A der A-Junioren als Herbstmeister in die Winterpause. Durch die Niederlage in Lüdinghausen verpasste der SuS Olfen diese Chance. In der Kreisliga B beendet GS Cappenberg die Hinserie als Dritter.

von Von Heinz Krampe

, 19.12.2007

A-Junioren, Kreisliga A

BV Selm - Werner SC 0:2

Das Team von Frank Schlierkamp wehrte sich gegen diese Niederlage, musste sich nach eigenen Chancen aber schließlich dem Tabellenvierten aus Werne beugen.

Seppenrade - PSV Bork 1:4

Mit einem Sieg schlossen die PSVer die erste Serie erfolgreich ab. Jonas Köppeler brachte die Roth-Schützlinge schon nach elf Minuten in Führung. Den Seppenrader Ausgleich nach knapp einer halben Stunde verkraftete die Mannschaft gut und ging nur zwei Minuten später durch Jonas Köppeler erneut in Führung. B-Jugendspieler Sebastian Kramzik brachte die Borker mit dem 3:1 in der 74. Minute endgültig auf die Siegerstraße. Und Marc Althaus rundete den Erfolg drei Minuten vor dem Abpfiff ab.

Lüdinghausen - SuS Olfen 2:0

Der SuS Olfen musste mit einigen grippegeschwächten Spielern in das Spitzenspiel gehen. Durch einen Abwehrfehler kassierten die Olfener in der 16. Minute den ersten Gegentreffer, dem noch ein weiterer folgte. Nach der Pause ordnete das Trainer-Duo Wirsching/Radke die Abwehr besser, Chancen waren vorhanden. "Der Schiedsrichter hat uns einen Handelfmeter verweigert", hätten die Lüdinghausener noch eine weitere Gelegenheit zu einem Tor gehabt.

FC Nordkirchen - GW Selm 1:0

In einem ausgeglichenen Spiel gelang dem FC Nordkirchen Kevin Fritsche der entscheidende Treffer.

A-Junioren, Kreisliga B

GS Cappenb. - SV Stockum 5:3

Mit dem fünften Sieg schloss Cappenberg die Hinserie erfolgreich ab. Die Schützlinge von Hansi Schäfer erspielten sich einen 2:0-Vorsprung und behaupten und bauten den Vorsprung aus. Kevin Selbstaedt, Robin Renghausen, Fabianz Holtze und Max Kneip (2) erzielte die Tore für das Cappenberg/Südkirchen-Team.

Vinnum - Lüdinghausen II 3:5

Westfalia Vinnum blieb zwar ohne Sieg in diesem Meisterschaftsdurchgang, findet aber immer besser zum Spiel und hätte einen Punkt verdient gehabt.

Lesen Sie jetzt