Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

A45 Richtung Dortmund: Sperrung nach Unfall aufgehoben

Siegen. Wegen eines Lkw-Unfalls bei Siegen (Kreis Siegen-Wittgenstein) ist die Autobahn 45 in Fahrtrichtung Dortmund die ganze Nacht zu Dienstag gesperrt geblieben. Erst nach 8.00 Uhr am Dienstagmorgen waren die Bergungsarbeiten beendet und die Unfallstelle komplett geräumt, wie ein Sprecher der Polizei in Dortmund sagte. Am Montagabend war der Reifen des Lastwagens kurz hinter der Anschlussstelle Siegen geplatzt. Der mit einer Chemikalie beladene Tanklastzug schlingerte daraufhin gegen die Leitplanke und in die Böschung und kippte quer über die Fahrbahn. Der 30 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt.

A45 Richtung Dortmund: Sperrung nach Unfall aufgehoben

Auf der A45 gab es einen Verkehrsunfall. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Weil sowohl der Diesel im Tank als auch die Ladung abgepumpt werden mussten, dauerte die Bergung des Lasters die gesamte Nacht. Entgegen erster Annahmen war die geladene Flüssigkeit laut Polizei kein Gefahrgut, sondern ein flüssiger Grundstoff für Farben oder Diesel.

Anzeige
Anzeige