Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ab jetzt jeden Sonntag die Punkte hart erarbeiten

SCHWERIN Gegen den Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga, glaubt Spvg Schwerin-Trainer Helmut Schulz, werde jeder Gegner "ein paar Prozente mehr locker machen." Daher wollen Coach und Mannschaft das Spiel am Sonntag gegen den Tabellenzehnten VfB Waltrop nicht auf die leichte Schulter nehmen.

von Von Florian Kopshoff

, 26.10.2007
Ab jetzt jeden Sonntag die Punkte hart erarbeiten

Grund zum Jubeln: Die Spvg Schwerin schickte den VfB Waltrop mit 5:2 nach Hause.

Dazu kommt, dass Waltrop zuletzt aufhorchen ließ. Am elften Spieltag siegten die VfB-Kicker gegen Arminia Marten mit 2:0. Dagegen mussten sich die "Blau-Gelben" in Marten mit 1:2 geschlagen geben.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden