Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Abgestürztes Kleinflugzeug: Toter Pilot aus NRW

Toulouse/Sankt Augustin. Der bei einem Absturz in Südfrankreich gestorbene Pilot eines Kleinflugzeugs soll aus Nordrhein-Westfalen stammen. Das sagte eine Sprecherin des Flugplatzes Bonn/Hangelar am Mittwoch. Demnach war die Maschine am Dienstagmorgen auf dem Flugplatz in Sankt Augustin gestartet. Die Bundespolizei bestätigte den Abflugsort. Bei dem Unglück des Kleinflugzeugs auf dem Weg nach Toulouse waren die beiden Insassen ums Leben gekommen. Über das zweite Opfer wurde zunächst nichts bekannt.

Das Kleinflugzeug war am Dienstagnachmittag beim Ort Marnaves, etwa 60 Kilometer Luftlinie nordöstlich von Toulouse, abgestürzt, wie die Präfektur des Verwaltungsbezirks Tarn bestätigte. Eine Helikopter-Besatzung der Gendarmerie habe das brennende Wrack des Zweisitzers in einem unbewohnten und schwer zugänglichen Gebiet gefunden, sagte eine Sprecherin der Behörde. Die Ursache des Absturzes sollte untersucht werden.

Anzeige
Anzeige