Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Abiturprüfungen starten in Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf. Für rund 89 000 Schüler beginnt der Prüfungsstress in Nordrhein-Westfalen. Heute werden die ersten schriftlichen Abiturklausuren in naturwissenschaftlichen Fächern absolviert.

Rund 89 000 Schüler starten in Nordrhein-Westfalen in die Abiturprüfungen. Die ersten schriftlichen Prüfungen müssen die angehenden Abiturienten in naturwissenschaftlichen Fächern wie Biologie, Physik, Chemie oder Informatik am Mittwoch schreiben. Nach Angaben des NRW-Schulministeriums sind an Gymnasien rund 62 000 Schüler zum Abitur zugelassen, an Gesamtschulen weitere 15 000. Hinzu kommen Schüler an Walddorfschulen und Weiterbildungskollegs. An den beruflichen Gymnasien machen gut 10 000 Schüler Abitur. Zuletzt müssen die Schüler am 2. Mai die schriftliche Klausur in Mathe absolvieren. Die mündlichen Prüfungen beginnen am 4. Mai. Im Vorjahr lag die Durchschnittsnote im NRW-Abitur bei 2,4.

Anzeige
Anzeige