Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Abschiedsspiel für Ex-Dortmunder Rosicky mit Koller und Dede

Prag. Beim Abschiedsspiel für den ehemaligen Dortmunder Bundesligaprofi Tomas Rosicky werden seine früheren BVB-Kollegen Jan Koller und Dede dabei sein. Zu Ehren des auch Mittelfeld-Mozart genannten Spielers tritt am 9. Juni in Prag eine Auswahl aus früheren tschechischen Kollegen gegen ein internationales Team an, wie sein letzter Profi-Verein Sparta Prag am Dienstag mitteilte.

Abschiedsspiel für Ex-Dortmunder Rosicky mit Koller und Dede

Fußballer Tomas Rosicky im Trikot von Borussia Dortmund im Jahr 2005. Foto: Achim Scheidemann/Archiv

Unter den nun angekündigten Teilnehmern sind auch der langjährige tschechische Nationalspieler Karel Poborsky sowie der spanische Weltmeister von 2010, Cesc Fàbregas. Der frühere tschechische und österreichische Nationalcoach Karel Brückner ist als einer der Trainer vorgesehen.

Er freue sich sehr auf die Partie, sagte Rosicky. Der 37-Jährige hatte seine Fußballer-Karriere im Dezember für beendet erklärt. Den Spielmacher mit der schmächtigen Statur hatten während seiner Karriere häufig Verletzungen geplagt.

Im Januar 2001 war Rosicky für die damalige Rekordablösesumme von rund 25 Millionen Mark (etwa 12,8 Millionen Euro) von Sparta Prag zu Borussia Dortmund gewechselt. Beim BVB erzielte er in 149 Spielen 20 Tore und wurde dort 2002 Meister. Von 2006 bis 2016 spielte er beim FC Arsenal, mit dem er zweimal den FA Cup gewann.

THEMEN

Anzeige
Anzeige