Achter-Weltmeister gewinnen Zweier-Rennen in Dortmund

Den Achter-Weltmeistern Torben Johannesen vom RC Bergedorf Hamburg und Johannes Weißenfeld vom RC Westfalen Herdecke ist beim Langstrecken-Rudern in Dortmund der erste Sieg im Zweier in der Vorbereitung auf die Saison 2018 gelungen. Bei Schneefall und Temperaturen um den Gefrierpunkt fuhren sie auf dem Dortmund-Ems-Kanal einen souveränen Sieg über die Sechs-Kilometer-Distanz vor dem Berliner Duo Paul Gebauer/Wolf Niclas Schröder und Malte Großmann/Finn Schröder (Hamburg/Lübeck) heraus.

,

Dortmund

, 03.12.2017, 15:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Männer-Einer gewann Jason Osborne aus Mainz mit einem Vorsprung von 15 Sekunden vor Oliver Zeidler aus Ingolstadt. Den Sieg im Frauen-Einer sicherte sich Constanze Duell aus München vor Marie-Catherine Arnold aus Hannover.