Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ärger zwischen Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker

New York.

Wegen der geplatzten Fortsetzung der „Sex and the City“-Reihe gibt es Ärger zwischen den Hauptdarstellerinnen Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker. Parker, die bei den ersten beiden Kinofilmen auch als Produzentin mitwirkte, hatte bestätigt, dass der geplante dritte Kinofilm doch nicht zustande komme. Cattrall zeigte sich enttäuscht darüber, dass sie ausgerechnet jetzt in der Presse als „Diva“ mit zu hohen Forderungen bezeichnet werde. Dafür machte sie Parker im britischen Fernsehsender ITV mitverantwortlich. Sie habe schon seit fast einem Jahr „nein“ zu der Fortsetzung gesagt.

THEMEN

Anzeige
Anzeige