Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ärgerlich! Union verspielt 3:1-Führung

LÜDINGHAUSEN Union führte schon mit 3:1. Und doch reichte es für die Lüdinghausener nicht zum Sieg. So musste das Team von Trainer Uli Leifken am Ende mit einem 3:3 im Spitzenspiel gegen den VfL Billerbeck leben.

von Von Heinz Krampe

, 07.10.2007
Ärgerlich! Union verspielt 3:1-Führung

Union Lüdinghausens Marc Schulze-Becking (r.) kommt vor drei Billerbecker Gegenspielern an den Ball.

Nach 15 Minuten brachte Serdar Atalan die Gastgeber, Thorsten Schnaase legte schön auf, in Führung. Das machte die spielstarken Gäste mobil. Da musste Thorsten Zastrow schon sein ganzen Können aufbieten, um einen 16m-Schuss aus dem Winkel zu holen. Danach hatten die Lüdinghauser Glück, als der Ball von der rechten Seite quer gelegt wurde und zwei Billerbecker diesen verpassten. Anschließend fiel Gästestürmer Markus Möllering der Ball nach einem Freistoß vor die Füße, der Angreifer nutzte die Chance und knallte das Leder unhaltbar für Zastrow in den Winkel. Union befreite sich gerade zur rechten Zeit und ging erneut in Führung, diesmal durch Matthias Baer, der den Ball von Schnaase vorgelegt bekam. Der VfL Billerbeck ging motiviert in die zweite Hälfte. Aber nicht das Ausgleichstor fiel, sondern ein Lüdinghauser Konter führte zum 3:1 durch den eingewechselten Marcel Schwarzer. Danach versäumte es Union, dem Tabellenzweiten aus Billerbeck mit dem 4:1 den Gnadenstoß zu versetzten. Vielmehr führte der Druck der Gäste zum Anschlusstreffer durch den eingewechselten Eichner nach einer Ecke und in der 81. Minuten ließ Markus Möllering wie schon beim 1:1 einen Sonntagskracher los, der zum 3:3 passte. Das Spiel in der Statistik:Un. Lüdinghausen: Zastrow, Öztürk (62. Scharen), Albrink, Grimmert (46. Breer), Janning, Nacke, Atalan, Schulze-Becking, Bergen, Schnaase, Baer (56. Schwarzer).Tore: 1:0 (15.) Atalan, 1:1 (29.) Möllering, 2:1 (43.) Baer, 3:1 (60.) Schwarzer, 3:2 (74.) Eichner, 3:3 (81.) Möllering.Die Trainerstimme:Uli Leifken: "Ärgerlich ist, dass wir nach der 3:1-Führung den Vorsprung nicht über die Zeitgebracht haben. Alles in allem ist es jedoch ein gerechtes Unentschieden."

Lesen Sie jetzt