Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt vor dem Abschluss

Querungshilfen

STADTLOHN Das Ende der "Großbaustelle Stadtlohn" rückt näher: Die Bauarbeiten für den letzten Abschnitt der Sanierung und Umgestaltung der Ortsdurchfahrt sind im Gange.

von Von Anne Winter-Weckenbrock

, 09.04.2010
Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt vor dem Abschluss

Die Bauarbeiten auf der L 572 laufen wieder.

Im September - das war die Straße noch die B70 - starteten die Arbeiten auf dem Abschnitt von Stadtlohn nach Südlohn. Die Baustelle arbeitete sich weiter Richtung Norden in die Stadt vor - und dann kam der Winter. Und zwischenzeitlich wurde die Straße zur L 572 umgewidmet.

Nun aber sind Bagger und Co. wieder im Einsatz - auch wenn das Grau in Grau mit Nieselregen nicht gerade schönes Wetter für Außenarbeiten ist: "In drei Wochen sollen die Arbeiten komplett abgeschlossen sein", zeigt sich Josef Austerschulte vom Landesbetrieb Straßen NRW zuversichtlich.

Eine gute Nachricht für die Autofahrer: Mit Sperrungen sei nicht zu rechnen, der Verkehr könne beidseitig fließen. Wenn auch langsam und vorsichtig - schließlich müssen die Bauarbeiter auch auf der Fahrbahnmitte aktiv werden: Zwei Verkehrsinseln werden eingebaut. In Höhe der Lohner Straße und des Hasenkamps werden Querungshilfen künftig Fußgängern und Radfahrern das Überqueren der viel befahrenen Straße erleichtern.

Bislang deuten erst weiße Markierungen auf dem Asphalt auf die Inseln hin. Besser erkennbar ist, dass die Fahrbahn vom Ortseingangsschild bis zum Birkenweg eingeengt wird. "Auf beiden Seiten entstehen Hochbordsteine", erläutert Austerschulte. Stadtauswärts in Richtung Ahaus werde auf der linken Seite noch der Radweg erneuert, auch die Haltebucht für die Busse wird um einige Meter verlegt - auch wegen der Querungshilfe. Zuguterletzt wird die Fahrbahn mit neuem Asphalt überzogen. Rund 1,4 Mio. Euro sind so in die L 572 investiert worden.

Am Montag wird eine innerörtliche Umleitung eingerichtet, blickt Austerschulte voraus: Dann wird die Baustelle für die Sanierung der Berkelbrücke am Fettpott eingerichtet.