Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

DRK soll Kindergartenträger in Ottenstein werden

Generationenübergreifendes Projekt

Der für Ottenstein geplante neue Kindergarten wird nun doch nicht in Trägerschaft der Stadt Ahaus betrieben werden. Einstimmig hat sich der Jugendhilfeausschuss am Montagabend für das Deutsche Rote Kreuz (DRK) als Träger entschieden. Das DRK will die Einrichtung mit betreutem Wohnen für Senioren verknüpfen.

AHAUS/OTTENSTEIN

von von Stefan Grothues

, 03.07.2012
DRK soll Kindergartenträger in Ottenstein werden

Die Pläne für den neuen Kindergarten in Ottenstein sind schon seit längerer Zeit fertig. Jetzt soll der Kindergarten vom DRK im Rahmen eines Investorenmodells errichtet werden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden