Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein Jahr Deutschland und Europa erleben

28.12.2007

Ein Jahr Deutschland und Europa erleben

<p>CDU-MdB Jens Spahn und Bürgermeister Felix Büter zu Besuch bei Austauschschüler Eric Hanson sowie dessen Gasteltern Bettina und Dr. Wilhelm Steinmann (v. l.). </p>

Ahaus Hoher Besuch kündigte sich für Austauschschüler Eric Hanson aus dem mittleren Westen der USA an: Der 17-Jährige ist derzeit bei seinen Gasteltern Bettina und Dr. Wilhelm Steinmann in Ahaus zu Gast. Bürgermeister Felix Büter und der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Spahn nutzten die Gelegenheit, Eric und seinen Gasteltern einen Besuch abzustatten.

Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogrammes (PPP) des Deutschen Bundestages wird Eric Hanson, dessen Vater Professor an der Universität von West-Virgina ist, ein Jahr in Deutschland und Europa verbringen. Dabei kommt auch ihm eine wichtige Rolle als "junger Botschafter" zu: In Gastfamilien und im unmittelbaren Kontakt mit den Mitschülern erfährt er, was die Länder gesellschaftlich, kulturell und politisch verbindet und was sie unterscheidet.

Während des Aufenthalts ist ein Besuch in Bayern genauso eingeplant wie ein Ausflug nach Prag. Zunächst wird allerdings in Ahaus ein traditionell deutsches Weihnachtsfest begangen. Daran wird sich für Eric, der bereits hervorragend deutsch spricht, eine Ski-Jugendreise ins österreichische Saalbach/Hinterglemm anschließen. Bürgermeister Büter nutzte die Gelegenheit, um den Gast aus Übersee zu einem Besuch ins Rathaus einzuladen. Spahn sprach seinerseits eine Einladung nach Berlin aus. "Ich befürworte das Parlamentarische Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA sehr. Ich finde es gut, dass den Jugendlichen damit eine gute Gelegenheit gegeben wird, das andere Land kennen zu lernen, damit die menschlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Amerika gestärkt werden."

Informationen zum Patenschaftsprogramm sind auf den Internetseiten des Deutschen Bundestages zu finden. www.bundestag.de

Lesen Sie jetzt