Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Geistiges Haus aufbauen

Wessum "Lasst euch als lebendige Steine zu einem geistigen Haus aufbauen..." - unter diesem Satz aus dem ersten Petrusbrief steht die "Woche des Glaubens", zu der die Kirchengemeinde St. Martinus die ganze Gemeinde einlädt.

31.10.2007

Nach dem Umbau und der Renovierung der Pfarrkirche möchte die Glaubenswoche vom 5. bis 11. November ein Zeichen setzen, dass ein Gebäude erst durch die Menschen, die sich in ihm versammeln und ihren gemeinsamen Glauben feiern, lebendig wird und bleibt. Jeder Einzelne sei eingeladen, ein "lebendiger Stein" in der Kirche zu sein, sie aufzubauen, mitzugestalten und mitzutragen, so das Pfarrbüro.

Die "Woche des Glaubens" solle für alle Interessierten zu einer Woche der Orientierung, der Besinnung und des Gesprächs werden. Dazu haben die Verantwortlichen ein interessantes Programm zusammengestellt, das alle Altersgruppen ansprechen möchte:

Am Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag lädt der Pfarrgemeinderat jeweils um 8.30 Uhr zu einem meditativen Morgeneinklang in die Turmkapelle der Martinus-Kirche ein.

Am Montag, Mittwoch und Donnerstag steht die abendliche Eucharistiefeier um 19.30 Uhr jeweils unter einem bestimmten Thema, zu dem Gastprediger eingeladen wurden. Anschließend besteht im Jugendheim die Möglichkeit, über das Gehörte ins Gespräch zu kommen, nachzufragen und zu diskutieren.

Am Dienstagnachmittag sind besonders die Firmlinge, aber auch alle anderen interessierten Jugendlichen um 17 Uhr ins Jugendheim eingeladen. Es wird ein Film gezeigt, der anschließend zur Diskussion über die Frage "Wer oder was ist Gott für mich?" anregen soll. Der Nachmittag endet mit einem kurzen Wortgottesdienst um 19 Uhr in der Kirche.

Kinder eingeladen

Der Mittwochnachmittag bietet für alle Kinder vom ersten bis sechsten Schuljahr die Möglichkeit, sich kreativ mit der Schöpfungsgeschichte auseinander zu setzen. Für diesen Nachmittag, der von 16 bis 18 Uhr im Jugendheim stattfindet, wird um eine vorherige telefonische Anmeldung im Pfarrbüro St. Martinus, Tel. 97 17 06, gebeten.

In den Gemeindegottesdiensten am Samstag und Sonntag hält Pastor Dr. Wilfried Hagemann die Predigt zu dem Thema "Gemeinde auf der Suche nach Gott!".

Das Patronatsfest am Sonntag bildet gleichzeitig den Abschluss der "Woche des Glaubens". Um 15 Uhr ist die Gemeinde zu einem Konzert des Kirchenchors gemeinsam mit dem "Christelijke Mannenkoor" Glanerbrug in die Kirche eingeladen.

Um 17 Uhr beginnt der Martinsumzug mit einem Wortgottesdienst in der Kirche - dazu sind besonders die Kinder mit ihren Familien willkommen.

Einzelheiten zu den Angeboten in der "Woche des Glaubens" sind über das Pfarrbüro zu erfahren.

Lesen Sie jetzt