Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gutes Jahr für "Bökel-Pilger"

15.01.2008

Gutes Jahr für "Bökel-Pilger"

<p>"Bökel-Pilger"-Vorstand (v. l.): zweiter Vorsitzender Frank Hölker, Geschäftsführer Karl Verweyen, Vorsitzender Andreas Hackfort und Schriftführer Markus Dersen. privat</p>

Ahaus Der Ahauser Fanclub des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach, die "Bökel-Pilger", blickte bei seiner Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Schulzenbusch kurz auf das vergangene Jahr 2007, das Vorsitzender Andreas Hackfort als sehr positiv beurteilte. Neben einem großen Familientag auf dem Fußballgelände des FC Oldenburg, einer Auswärtsfahrt nach München und einer Weihnachtsfeier mit zwei Profis des Clubs besuchten die Bökel-Pilger sämtliche Heimspiele ihres Vereins.

Nachdem der Geschäftsführer Karl Verweyen ebenfalls einen positiven Kassenstand präsentieren konnte, wurde der gesamte Vorstand einstimmig wieder gewählt. Zurzeit zählt der Fanclub 65 Mitglieder, wobei auch viele weibliche Mitglieder hinzugewonnen werden konnten.

Für die Rückrunde sind ebenfalls wieder viele Aktionen geplant: unter anderem eine Stadionbesichtigung, die eventuelle Aufstiegsfeier und ein Spiel gegen die Fußballer von Haus-Hall, die eine Geldspende vom Familientag erhielten. www.boekel-pilger.de

Lesen Sie jetzt