Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Heizen und Klimaschutz

26.10.2007

Wüllen NRW-Umweltminister Eckhard Uhlenberg hat in Bad Wünneberg bei Paderborn eine umweltfreundliche 300kW-Hackgutheizanlage, die mit Pellets, Hackschnitzeln und Miscanthus betrieben werden kann, in Betrieb genommen. Installiert wurde die Anlage vom Wüllener Unternehmen Menke-Energietechnik, das sich auf Energieversorgung mit erneuerbaren Energien spezialisiert hat. Der Umweltminister machte bei der Inbetriebnahme deutlich, wie wichtig es sei, zum Klimaschutz auf erneuerbare Energien zurück zu greifen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden