Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lebensphilosophie mit "Wottelgemös"

09.10.2007

Wüllen Zu einem Höhepunkt im Jahresprogramm des Heimatvereins hat sich in den vergangenen Jahren das deftige westfälische Essen mit einem heimatkundlichen Vortrag entwickelt. In diesem Jahr schildert Prof. Dr. Josef Vasthoff, mit welcher Lebensphilosophie die Münsterländer durch gute und schlechte Zeiten gekommen sind. Die Menschen im Münsterland haben es früher meistens schwer gehabt. Hunger, Krieg und Krankheit machten ihnen das Leben schwer. Friedenszeiten und ausreichend Nahrungsmittel waren die Ausnahme.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden