Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mann schläft im Auto bei laufendem Motor

Verkehrsunfall verursacht

Eine Autofahrerin wurde am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr auf der Barler Straße auf einen stehenden Pkw aufmerksam. Der Motor lief, das Licht war eingeschaltet und auf dem Fahrersitz saß ein Mann.

Wüllen

27.12.2017
Mann schläft im Auto bei laufendem Motor

© Foto: Polizei

Da die Zeugin in diesem Moment davon ausging, dass der Fahrer angehalten hatte, um zu telefonieren, setzte sie ihre Fahrt fort. Als sie 30 Minuten später die Stelle erneut passierte, stand der Pkw unverändert dort – da die Zeugin nun sah, dass der Mann schlief, rief sie die Polizei.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.muensterlandzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden