Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rinder könnten tödlichen Unfall in Vreden verursacht haben

VREDEN Bislang hatte die Polizei noch keine Erklärung für die Ursache des tödlichen Verkehrsunfalls vom vergangenen Samstag. Nun mutmaßt die Polizei, dass eventuell zwei freilaufende Rinder Schuld am Unfall haben könnten.

26.04.2010
Rinder könnten tödlichen Unfall in Vreden verursacht haben

Eine 26-jährige Zeugin aus Vreden, die in unmittelbarer Nähe zum Unfallort wohnt, hatte in der Nacht einen lauten Knall gehört und aus dem Fenster geschaut. Sie sah zwei flüchtende Rinder, die aus Richtung der Unfallstelle kamen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu den flüchtigen Rindern machen können.

Die Polizei bittet Zeugen telefonisch unter 02561-9260 Kontakt mit dem Verkehrskommissiariat aufnehmen.