Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unbekannter Mann belästigt zwölfjährigen Jungen

Fahndung läuft

In einem Fall von Belästigung eines Kindes, der schon fast zwei Wochen zurückliegt, fahndet die Polizei jetzt per Phantombild nach dem Täter: Am Samstag, 9. April, wurde auf der Kreisstraße 22 ein zwölfjähriger Junge durch einen unbekannten Mann angesprochen.

AHAUS

21.04.2011
Unbekannter Mann belästigt zwölfjährigen Jungen

So soll der Unbekannte aussehen.

Der Junge befuhr den Radweg der Kreisstraße aus Richtung Ottenstein kommend. Beim Erreichen des Naturschutzgebiets, kurz vor dem Platz der Karpaten, stellte sich ein Fußgänger vor das Rad des Jungen, so dass dieser anhalten musste. Der Mann kniete sich hin, schob das Hosenbein des Jungen hoch und berührte das Kind an der Wade. Als der Junge den Mann aufforderte, mit der Berührung aufzuhören, ließ dieser ab und entfernte sich. Der Junge konnte seinen Weg fortsetzen. In seiner Vernehmung beschrieb der Junge den Mann als etwa 35 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Er hatte kurze, braune Haare, eine normale Statur und war etwas unrasiert. Mit dieser Beschreibung konnte nun ein Phantombild angefertigt werden. Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer kennt den dargestellten Mann oder kann Angaben zu dessen Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei Borken unter Tel. (0 28 61) 90 00 entgegen.

Lesen Sie jetzt