Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unser Traumpaar träumt von einem neuen Garten

Verliebt, Verlobt, Verheiratet

AHAUS Unser Traumhochzeitspaar bereitet sich langsam aber sicher auf den großen Tag vor. Jetzt waren Oliver und Marina zu einem Einkaufsbummel unterwegs: Sie durften sich bei der Firma BayWa ein Baustoffpaket aussuchen. Die Entscheidung, was sie nehmen, ist ihnen nicht leicht gefallen. Wir haben sie begleitet.

von Von Melanie Steur

, 27.04.2010
Unser Traumpaar träumt von einem neuen Garten

Oliver ist von dem großen Grill begeistert und lässt sich von Rainer Böcker alle Raffinessen erklären.

„Überlegt euch in Ruhe, was es werden soll“, erklärt Rainer Böcker, Standortleiter der Firma BayWa, die unserem Traumhochzeitspaar ein Baustoffpaket mit auf den Weg geben wird. „Also ich hab’ da draußen schon was gesehen“, grinst Oliver und bekommt einen liebevollen Knuff von seiner Verlobten. „Er meint den Grill“, lacht sie. Böcker: „Der macht sich auch gut im Garten, und das schöne Wetter fängt ja gerade erst an.“

Bei einem Rundgang über das Firmengelände lassen sich Marina und Oliver inspirieren. „Unser Hauptmetier sind Steine jeglicher Art, Gabionen, also Sichtschutzwände und Wasserspiele“, so Böcker. Oliver und Marina werden hellhörig: „Haben Sie auch Balkonplatten?“, fragt Marina. „Unsere sind schon über 20 Jahre alt und nicht mehr schön“, ergänzt Oliver. Böcker führt seine Gäste zu den Plattenwänden. „Hier seht Ihr verschiedene Plattenarten und Größen.“ Die Männer vertiefen sich sogleich in ein Gespräch über Quadratmeterpreise und die Vorteile von großen Plattenformaten gegenüber den Kleinen.

„Die großen Platten sind heute sehr modern“, führt der Standortleiter von BayWa aus. Von den Springbrunnen, sprudelnden Steinen und dem Teich ist unser Traumhochzeitspaar begeistert. „Ich kann mir das gut vorstellen“, Marina träumt schon mal vor sich hin. „Ich liege bei uns im Garten in der Sonne, lese ein Buch und neben mir höre ich so leise Wasser plätschern.“ Das blaue Nass habe eine beruhigende Wirkung, bestätigt Böcker. „Während Du liest oder den Brunnen anguckst, kann ich ja dann schon mal den neuen Grill ausprobieren.“ Oliver nickt zufrieden.