Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vier Personen nach Verkehrsunfall verletzt

L 574

LEGDEN Schwere Verletzungen erlitten der 19-jährige Fahrer aus Emsdetten und eine 17-jährige Beifahrerein am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der L 574 in Richtung Heek. Zwei weitere Jugendliche, die im Unfallwagen saßen, zogen leichte Verletzungen davon.

14.04.2010
Vier Personen nach Verkehrsunfall verletzt

Am Dienstag befuhr gegen 21.10 Uhr ein 19-jähriger Mann aus Emsdetten mit seinem PKW die L574 von Legden in Richtung Heek. Das Fahrzeug kam aus bislang nicht geklärter Ursache Ausgangs einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und schleuderte in den angrenzenden Straßengraben.  Der Fahrzeuführer und eine 17-jährige Beifahrerin aus Ahaus wurden mit schweren Verletzungen dem Ahauser Krankenhaus zugeführt. Zwei weitere Beifahrer im Alter von 16 und 18 Jahren aus Schöppingen bzw. Legden erlitten leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde von der Unfallstelle geschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.