Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

WM-Bus bei der Alstätter Gewerbeschau

Handwerk- und Gewerbetage in Alstätte

52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte. Für Fußball-Fans gab es ein ganz besonderes Angebot.

Alstätte

, 22.04.2018
WM-Bus bei der Alstätter Gewerbeschau

Der WM-Bus lockte viele Fußballfans. Beim Busunternehmen Kürten durften die Fans sogar ins Innere des Busses. © Madlen Gerick

Besucher schlendern an den großen Hallen im Gewerbegebiet vorbei, als ein gelber Hubschrauber startet. Gebannt starren sie ihm hinterher, bis er fast im Blau des Himmels verschwindet und seinen Insassen die Sicht auf viele weitere Attraktionen der Handwerk- und Gewerbetage freigibt. Unter dem Motto „Wir können das“ haben am Samstag die Alstätter Handwerk- und Gewerbetage im Brinker Esch und Bocholder Esch begonnen. Insgesamt 52 Aussteller, darunter überwiegend ortsansässige Firmen, präsentierten sich und ihre Produkte bei strahlendem Sonnenschein. Aber auch für das passende Rahmenprogramm, das unter anderem Segway-Fahrten, Musikbeiträge und Hubschrauberrundflüge umfasste, wurde gesorgt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Buntes Programm bei der Alstätter Gewerbeschau

22.04.2018
/
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte.© Madlen Gerick
Obwohl der Besucherstrom am Samstag nur langsam anwuchs, war es den Veranstaltern wichtig, die Gewerbeschau auf zwei Tage zu verteilen. „So gibt man vielen Leuten die Möglichkeit, zu kommen und sich gezielt und in Ruhe bei den Firmen zu informieren“, erklärt Dagmar Rundmund-Banken, Vorsitzende des Gewerbevereins.

Für Alstätte war es an diesem Wochenende die dritte Gewerbeschau überhaupt, zuletzt hatte so eine Veranstaltung im Jahr 2001 stattgefunden. „Es war mal wieder Zeit, dass sich das Alstätter Handwerk präsentiert“, sagt Dagmar Rundmund-Banken. Getreu dem aktuellen Motto wolle man zeigen, dass die Alstätter Firmen das nötige Know-How haben, qualifizierte Leute beschäftigen und gute Produkte herstellen.

Boxen und Bodypainting

So erklärte zum Beispiel Günter Hackenfort den Interessenten das von der Firma PMH entworfene GH-Boxsystem, welches Containerboxen miteinander verknüpft und somit den Transport erleichtert. Auch das passend dazu entwickelte Elektrofahrzeug konnte begutachtet werden. Ebenfalls staunen durften die Besucher bei der Firma Kürten. Dort konnten sie einen Blick auf den neuen, originalen Bus der deutschen Fußballnationalmannschaft werfen. Sogar das Innere konnte besichtigt werden. Wem nach dem dunklen Design des Busses nach etwas mehr Farbe zumute war, wurde beim Malerbetrieb Witte fündig, wo es Bodypainting zu sehen gab.

Zwischendurch lud die von den Landfrauen, dem Chor „For Pleasure“ und dem Eine- Welt-Kreis organisierte Cafeteria zu einer Pause ein. Ein Teil des Erlöses kommt der mobilen Augenarztpraxis von Dr. Adima in Afrika zugute. Dass sich das gesamte Dorf an den Handwerk- und Gewerbetagen beteiligte und somit das 13-köpfige Orgateam unterstützte, gefiel auch Bürgermeisterin Karola Voß. „Alstätte steht für ganz viel Eigeninitiative“, lobte sie.