Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Werkstatthalle in Wüllen wird Opfer der Flammen

04.10.2007

Wüllen "Zwei Fahrzeuge konnten wir noch heraus holen", berichtet Heinz-Jürgen Boonk. Dann musste der Chef des Wüllener Traditions-Reiseunternehmens hilflos mit anschauen, wie Werkstatt und Fahrzeughalle in der Friedhofstraße mitsamt dreier weiterer Fahrzeuge ein Raub der Flammen wurden - voraussichtlich durch einen technischen Defekt. Geschätzter Schaden: mindestens 300 0000 Euro.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden