Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wüllener Straße wird Einbahnstraße

Sanierung

AHAUS-WÜLLEN Auf Grund von Straßenbauarbeiten wird die Wüllener Straße ab Mittwoch zur Einbahnstraße.

12.04.2010

Auf dem Adenauerring rollt der Verkehr wieder. Die Sanierungsarbeiten sind pünktlich zum Schulbeginn weitestgehend abgeschlossen. Nur die Fahrbahnmarkierungen fehlen noch. Ab Mittwoch gibt es aber neue Verkehrsbehinderungen durch Straßenbauarbeiten: Die Wüllener Straße wird im Bereich zwischen dem KFZ-Betrieb ATU und der Kreuzung Düwing Dyk/Hoher Weg zur Einbahnstraße.

Autofahrer können ausschließlich in Richtung Wüllen/Stadtlohn fahren. Für die aus Richtung Stadtlohn kommenden PKW wird eine Umleitung eingerichtet, und zwar über die Kreisstraße 22 (Abzweig in Richtung Ottenstein) und den Vredener Dyk in Richtung Ahaus. „Diese Regelung gilt mindestens 14 Tage, höchstens aber bis Ende April“, erklärt Josef Brinkhaus von Straßen NRW.Das Krankenhaus bleibt für Autofahrer erreichbar, allerdings nur aus Richtung Ahaus. Die Bushaltestelle am Krankenhaus allerdings wird vom RVM-Linienbus Borken-Stadtlohn-Ahaus nicht bedient, so Theo Witte vom Fachbereich Sicherheit und Ordnung im Rathaus. Der Bürgerbus hingegen wird die Bushaltestellen nach wie vor anfahren.