Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wunder der Weihnacht in Melodien gefasst

13.12.2007

Ahaus Am 23. Dezember ist es soweit: Wie in jedem Jahr findet am vierten Advent das traditionelle Weihnachtskonzert des Musikvereins Ahaus unter der Leitung von Dirigent Markus Wellermann in der Stadthalle statt.

Die Proben laufen bereits auf Hochtouren, denn der Musikverein möchte auch dieses Mal seinen Zuhörern ein umfang- und abwechslungsreiches Repertoire bieten.

Filmmusik zum Auftakt

So werden dem Publikum im ersten Teil Stücke wie "Children Of Sanchez" von Chuck Mangione, welches als Soundtrack für den gleichnamigen Film "Children Of Sanchez" entstand, oder ein Medley von Hans Zimmers legendärem Film und Musical "Der König der Löwen" präsentiert. Auch die lateinamerikanischen Fans kommen nicht zu kurz, denn mit dem Stück "Latin America" von Manfred Schneider wird der Musikverein die Stadthalle mit feurigen Salsa-Klängen erfüllen.

Festliche Stimmung

Im zweiten Teil dann werden die Musikerinnen und Musiker den Heiligen Abend einläuten mit Stücken wie "Music" von John Miles oder "White Christmas" in einer Bearbeitung von Kurt Sorbon. Eine festliche und weihnachtliche Stimmung wird mit Sicherheit auch bei Stücken wie "The Little Drummerboy" und beim Weihnachtsmedley "Weihnacht in aller Welt" aufkommen.

Unterstützt wird der Musikverein vom Jugendblasorchester unter der Leitung von Achim Pradel. Sie werden ihr Können mit Stücken wie "Let It Snow" und "Winterferien" unter Beweis stellen und zur besinnlichen Stimmung beitragen. Außerdem wird auch die "JBO Revival Band" unter Eddy Kleideiter einige Stücke wie "Trumpet Tune" oder "Stille Nacht" zum Weihnachtskonzert beitragen.

Uli Veßhoff singt

Ein besonderes Highlight wird die gesangliche Begleitung einiger Stücke wie zum Beispiel "Music" durch Uli Veßhoff darstellen. Uli Veßhoff ist eines der Gründungsmitglieder des legendären "Rock Orchester Ruhrgebeat" und hat sein musikalisches Talent nicht nur durch Gesang unter Beweis gestellt, sondern beherrscht auch die Instrumente Gitarre, Saxophon und Trompete. Veßhoff singt seit seiner Schulzeit und ist seit Jahrzehnten in mancherlei Ensembles zu finden.

Beginn des Konzerts ist um 16 Uhr, der Eintritt ist frei. www.musikverein-ahaus.de

Lesen Sie jetzt