Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Althaus mit Sieg und Platz zwei - Lundby gewinnt Weltcup

Rasnov. Katharina Althaus hat ihre eindrucksvolle Saisonbilanz im Skisprung-Weltcup in den ersten beiden Wettbewerben nach Olympia ausgebaut. Mit den Plätzen eins und zwei im rumänischen Rasnov schaffte sie bei allen zehn Weltcup-Starts einen Podestplatz.

Althaus mit Sieg und Platz zwei - Lundby gewinnt Weltcup

Die Olympia-Zweite Katharina Althaus gewann das erste Springen im rumänischen Rasnov. Foto: Daniel Karmann

Die minimale Chance auf den Gewinn des Gesamtweltcups platzte aber am Sonntag: Olympiasiegerin Maren Lundby aus Norwegen siegte mit 23,2 Punkten vor Althaus und hat vor den letzten drei Springen 300 Punkte Vorsprung. Im Idealfall könnte die Olympia-Zweite aus Oberstdorf den Rückstand noch egalisieren. Aufgrund der besseren Einzelplatzierungen - Lundby feierte bereits acht Saisonsiege - steht die Norwegerin aber erstmals als Gewinnerin der großen Kristallkugel fest.

In Rasnov präsentierte sich das Team von Bundestrainer Andreas Bauer konstant. Vierfach-Weltmeisterin Carina Vogt belegte die Ränge drei und fünf, Juliane Seyfarth wurde Fünfte und Achte.

Anzeige
Anzeige