Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Am Ende fehlte nur ein bisschen Routine

24.10.2007

Rhade Zum Abschluss der Hinrunde zeigten die D-Jugend-Handballer des HSC Rhade, dass sie in dieser Saison bereits eine Menge dazu gelernt haben. Beim 21:29 (14:15) gegen den Tabellenzweiten aus Vreden verhinderte nur die noch fehlende Erfahrung eine mögliche Überraschung. In der ersten Halbzeit hatte der HSC lange mit bis zu vier Toren geführt und das Spiel auch in der zweiten Halbzeit bis zum 18:18 ausgeglichen gestaltet. Am Ende profitierte Vreden aber von seiner größeren Cleverness.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden