Arbeitsagenturen sehen vorerst kein Ende des Job-Booms

,

Nürnberg

, 28.11.2017, 14:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stellenvermittler sehen angesichts der stabilen Konjunkturlage kein Ende des Job-Booms in Deutschland. Zumindest bis zum Jahresanfang 2018 werde die Arbeitslosigkeit weiter zurückgehen, die Zahl der Arbeitsplätze unverändert wachsen, berichtete das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in seinem Arbeitsmarktbarometer für November. Die Denkfabrik der Bundesagentur für Arbeit beruft sich dabei auf eine regelmäßige Befragung der 156 deutschen Arbeitsagenturen.

Schlagworte: