Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Attacke auf aserbaidschanische Flüchtlinge in Frankreich

Toulouse.

Ein Unbekannter hat in Südfrankreich auf zwei Flüchtlinge aus Aserbaidschan geschossen und dabei eine Frau getötet. Ihr Ehemann, nach eigenen Angaben Journalist, wurde am Rücken verletzt, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Der Täter habe in der Gemeinde Colomiers in der Nähe von Toulouse mehrfach auf das Auto geschossen, in dem das Paar unterwegs war. Der Anwalt der Angegriffenen hatte zuvor eine Anzeige wegen telefonischer Morddrohungen gestellt.

Anzeige
Anzeige